AGB

1. Einleitung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das gesamte Online-Angebot von http://ida.rwth-aachen.de dem Veranstalter der Tagung „Identität der Architektur“, im Folgenden „Der Veranstalter“ genannt. Vor dem Abschluss jeder Bestellung bestätigen Sie durch Anklicken der Schaltfläche „Ich erkläre mich einverstanden mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen“. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, nach freiem Ermessen und ohne Vorankündigung diese Internetseite ganz oder zum Teil einzustellen oder zu verändern.

2. Vertragsabschluss – Kauf – Zahlung

Sie geben Ihr Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrages über das Ticket ab, indem Sie Ihr in die Bestellmaske eingegebenes Angebot durch Anklicken des Buttons „Jetzt buchen“ versenden. Erst mit Zuteilung und Zusendung einer Auftragsbestätigung durch den Veranstalter und vollständiger, fristgerechter Zahlung erfolgt die Annahme des Angebots durch den Veranstalter und es kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und dem Veranstalter zu Stande. Ein Vertrag ohne vollständige Bezahlung ist nicht abgeschlossen.

Die geforderte Zahlung für das bestellte Produkt muss innerhalb von 7 Tagen vollständig erfolgt sein.
Erfolgt die vollständige Bezahlung der Bestellung nicht fristgerecht, behält sich der Veranstalter einseitig vor, die von Ihnen reservierten Tickets wieder in den Verkauf zugeben.
Nach Eingang der Zahlung erhält der Besteller in der Regel innerhalb von 14 Tagen eine detaillierte Rechnung mit Aufschlüsselung der im Gesamtbetrag enthaltenen Gebühren, Beiträge und Steuern.

Jedem Teilnehmer ist es gestattet maximal ein Ticket pro Veranstaltungstag zu kaufen. Ein Kauf im Namen Dritter ist nicht gestattet.

Sie tragen das Risiko für die Richtigkeit der von Ihnen im Bestellprozess angegebenen Informationen und die korrekte Auswahl der entsprechenden Veranstaltungsdaten (z.B. Veranstaltung, Ort, Datum, Platz). Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Angaben auf Ihren Tickets auf Übereinstimmung mit Ihrer Bestellung (z.B. hinsichtlich Veranstaltung, Ort, Datum) unmittelbar nach Erhalt zu überprüfen. Um mögliche Schäden so gering wie möglich zu halten, sind Sie verpflichtet, uns Abweichungen unverzüglich mitzuteilen.

3. Angaben über Veranstaltungen

Die auf der Internetseite enthaltenen oder in gedruckter Form präsenten Angaben über die Veranstaltung sind seitens des Veranstalters ohne Gewähr. Der Veranstalter behält sich vor, Änderungen an diesen Angaben vorzunehmen.

4. Rücktritts- und Widerrufsrechte

Das bestellte Produkt bzw. die gebuchte Teilnahme kann innerhalb der festgesetzten Frist, bis zum 14.01.18, storniert oder geändert werden. Bei Einhaltung dieser Frist werden ggfs. getätigte überschüssige Zahlungen zurück erstattet. Nach Ablauf der Frist besteht kein Anspruch auf Erstattung.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, benutzen Sie Ihr Benutzerkonto oder wenden Sie sich bitte per E-Mail an kontakt@ida.rwth-aachen.de. Einer Begründung bedarf es nicht.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5. Rückerstattung

Jedes Ticket unterliegt dem Recht des Veranstalters, das Programm zu ändern oder zu variieren, wenn besondere Vorkommnisse oder Ereignisse, die außerhalb des Einflussbereiches des Veranstalters liegen, dies erfordern. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Umtausch der Tickets oder Erstattung des Kaufpreises.

Bei (a) abgesagten oder (b) verlegten Veranstaltungen haben Sie Ansprüche auf Erstattung des gezahlten Ticketpreises. Etwa bestehende Ansprüche richten sich im Einzelnen nach dem Gesetz oder ggf. ergänzend nach den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ des Veranstalters, sofern diese Ihnen gegenüber Geltung erlangt haben.

Die Erstattung beinhaltet im Fall nach vorstehend 8. Abs. 2 den Ticketpreis sowie alle berechneten Gebühren.

6. Pflichtverletzungen Dritter

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Handlungen, Unterlassungen oder sonstige Verhaltensweisen von Drittnutzern, Werbepartnern und/oder Sponsoren auf der Internetseite, die in Zusammenhang mit den Leistungen des Veranstalters oder mit der Benutzung der Internetseite stehen. Der Veranstalter ist nicht verantwortlich für die Produkte, Dienstleistungen und sonstigen Handlungen und Unterlassungen am Veranstaltungsort der Gäste, der Veranstalter oder sonstiger Dritter, auf die auf dieser Internetseite verwiesen wird oder die auf sonstige Weise in Zusammenhang mit dieser Internetseite stehen.

7. Ton und/oder Bildaufnahmen

Besucher erklären sich damit einverstanden, dass sie als Teil des Publikums filmisch und akustisch aufgenommen werden.

Der unbefugte Gebrauch von fotografischen oder sonstigen Aufnahme-Geräten ist untersagt. Die Löschung oder Zerstörung der mit den entsprechenden Medien gemachten Aufnahmen kann verlangt werden.

8. Pflichten beim Veranstaltungsbesuch

Eventuell ist der Gebrauch von Laserstiften, Mobiltelefonen, das Mitführen von Tieren (mit der Ausnahme von Blindenhunden) sowie Speisen und Getränken verboten (bitte fragen Sie beim Veranstaltungsort nach).

Nutzer eines ermäßigten Produkts (Studenten-Preis) verpflichten sich, ihre Ermäßigungsberechtigung auf Verlangen des Veranstalters während der Veranstaltung vorzuzeigen.

9. Beschränkungen und Verbot bezüglich kommerziellen Gebrauchs

Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Veranstalters darf kein Bereich dieser Internetseite für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Sie versichern, dass Sie ihr gekauftes Ticket nicht zu Werbe-, Marketing (dazu gehören auch Preisausschreiben und sonstige Gewinnspiele) oder anderen gewerblichen Zwecken verwenden. Der Veranstalter behält sich außerdem das Recht vor, Ihnen den Zugang zu sperren oder die Ticketbestellung nicht zu akzeptieren, wenn der begründeten Verdacht besteht, dass Sie automatisierte Programme zur Ticketbestellung eingesetzt haben oder Tickets über die vom Veranstalter gesetzte zulässige Höchstanzahl von Tickets pro Person hinaus bestellt haben.

Für den Fall eines Verstoßes gegen die vorstehend genannten Bedingungen behält sich der Veranstalter vor, sowohl im eigenen Namen als auch im Namen des Veranstalters/Anbieters von sämtlichen Verträgen mit Ihnen zurückzutreten. Ein solcher Verstoß kann daher zum Verlust der Zutrittsberechtigung zu der jeweiligen Veranstaltung führen. Das Widerrufsrecht kann konkludent auch durch den Veranstalter etwa in Gestalt der Zugangsverweigerung zur Veranstaltung erklärt werden.

10. Zugangsrecht

Nur derjenige hat das Recht, Zutritt zur Veranstaltung zu verlangen, der Inhaber des Besuchsrechts ist. Sein Name ist Bestandteil des Buchung.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Eintritt zu verweigern, sollten Sie einer der Bestimmungen und Regeln des Veranstalters nicht einhalten.

11. Erfüllungsort und Geltendes Recht

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Deutschen Internationalen Privatrechts (IPR) und des UN-Kaufrechts (CISG).

12. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne oder mehrere Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

13. Nutzung dieser Internetseite

Sie haben alle persönlichen Zugangsdaten zu der Internetseite (etwa das persönliche Passwort, etc.) geheim zu halten und den Veranstalter sofort davon in Kenntnis zu setzen, wenn Sie von einer unbefugten Nutzung Ihres Benutzer-Kontos erfahren oder eine unbefugte Nutzung vermuten. Auch in diesem Falle bleiben Sie für den unbefugten Gebrauch der Internetseite verantwortlich. Alle unter Verwendung Ihres Passwortes oder Ihrer sonstigen Zugangsdaten abgegebenen Willenserklärungen wirken für und gegen Sie.

Sie verpflichten sich, keine Robot- oder Spider-Software zu nutzen und auch nicht auf andere Weise – automatisiert oder manuell – zu versuchen, diese Internetseite und deren Inhalt zu überwachen oder zu kopieren. Sie verpflichten sich außerdem, das ordnungsgemäße Funktionieren dieser Internetseite nicht zu stören, auf welche Weise auch immer, insbesondere nicht durch eine vorsätzliche Überlastung der System-Infrastruktur des Veranstalters.

Der Veranstalter wird jeder illegalen und/oder unbefugten Nutzung dieser Internetseite, insbesondere dem nicht autorisiertem Kauf oder Verkauf von Tickets oder unbefugtem Framing der Internetseite oder dem unbefugten Einsatz jeglicher Robot-, Spider- oder sonstiger Software nachgehen und angemessene zivilrechtliche und strafrechtliche Schritte einleiten.

14. Geistiges Eigentum

Die Identität der Architektur Wortmarke und das IdA-Design sowie alle anderen Marken und Logos auf dieser Internetseite sind als eingetragene oder benutzte Marken oder andere Schutzrechte des Veranstalers und seinen Geschäftspartnern geschützt. Jede dieser Marken und Logos darf ausschließlich mit schriftlicher Genehmigung von Ticketmaster oder seiner betreffenden Geschäftspartner vervielfältigt oder sonst verwendet werden. Gleiches gilt für sämtliche Inhalte und die Software dieser Internetseite von des Veranstalers, die alleiniges geistiges Eigentum des Veranstalers und urheberrechtlich geschützt sind.