Info

Identität der Architektur
2. Aachener Tagung
Material

25. – 26. Januar 2018
Fakultät für Architektur
RWTH Aachen

Die 2. Aachener Tagung „Identität der Architektur“ thematisiert das Material als eine der grundsätzlichen Einflussgrößen bei Entwurf und Bau von Architektur und Stadt.
Architektur ist an Material gebunden, Rohstoffe werden zu Werkstoffen, Baumaterialien und Halbzeugen gewandelt. So kommt dem Material eine bestimmte und bestimmende Rolle zu: das Material baut Formen, das Material stimmt Räume. Anhand beispielhafter, gebauter Projekte sollen die verschiedenen Positionen im Umgang mit dem Material aufgezeigt und zur Diskussion gestellt werden.

Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 4 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten (je Veranstaltungstag) für die Mitglieder der Architektenkammern Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung anerkannt. Auf Wunsch erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Ihnen während der Tagung ausgehändigt wird.

Weitere Informationen zum Inhalt der Tagung finden Sie auf ida.rwth-aachen.de

Für Fragen zu Teilnahme und Organisation besuchen Sie unsere FAQ.