Gigon/Guyer

Portrait Annette Gigon
Annette Gigon

Annette Gigon diplomierte 1984 an der ETHZ und führt seit 1989 gemeinsam mit Mike Guyer das Architekturbüro Gigon/Guyer Architekten in Zürich. Mit Museumsbauten wie dem Kirchner Museum Davos, dem Kunstmuseum Appenzell oder dem Archäologischen Museum und Park Kalkriese bei Osnabrück haben die Architekten früh Bekanntheit erlangt. Ihr Tätigkeitsgebiet hat sich seither um Wohnbauten und Bürogebäude erweitert, so dem Prime Tower in Zürich, dem Bürogebäude Haus Lagerstrasse an der Europaallee und dem Haus Würth Rorschach. Seit 2012 ist Annette Gigon ordentliche Professorin an der ETH Zürich.